Der SV '66 Oberbergkirchen eV stellt sich vor

 

Bereits kurz nach dem Krieg war der fußballerische Ehrgeiz in Oberbergkirchen geboren. Allerdings sollte es noch viele Jahre dauern, ehe die Sportbegeisterten vereinsmäßig ihrer Vorliebe nachgehen konnten. Nach drei Jahren jedoch löste sich diese Mannschaft wieder auf, denn die Aussiedler, die sich nach den Wirren des Krieges in Oberbergkirchen trafen verließen den Ort wieder, um sich eine neue Heimat zu suchen. Für die Einheimischen war eine Aufrechterhaltung des Spielbetriebs nicht mehr möglich. Der Grundstein für den späteren Fußballsport in Oberbergkirchen war jedoch gelegt.

Auf Initiative der örtlichen Jugend wurde am 22. Juli 1966 der Sportverein '66 Oberbergkirchen aus der Taufe gehoben. Auszug aus der 2016 erschienenen Festschrift 50 Jahre SV Oberbergkirchen.

 

Bitte beachten Sie: Diese Seite befindet sich noch im Aufbau.


Die Vorstandschaft

Die aktuelle Vorstandschaft des SV Oberbergkirchen setzt sich wie folgt zusammen:

 

  • 1. Vorstand
    Weichselgartner, Anton
  • 2. Vorstand
    Göller, Rudi
  • Schriftführer
    Holzmeister, Markus
  • Kassier
    Mayer, Markus
  • Jugendleiter
    Hering, Hermann

50 Jahre SVO - Die Historie

 

Vom 15. - 17. Juli 2016 konnte der Sportverein Oberbergkirchen sein 50-jähriges Jubiläum feiern.
Bald können Sie hier die Chronik des SVO nachlesen. Klicken Sie bitte dazu auf die einzelnen Epochen.

Die Anfangsjahre

Highlight: 1860 zu Gast

Ein halbes Jahrhundert